Dr. Thomas Wazlawik

LL.M (St. Louis University)
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Insolvenzverwalter
Qualifikation
Legum Magister/Master of Laws (St. Louis University, MO, USA)
Dr. iur. (Humboldt-Universität zu Berlin)
Fachanwalt für Insolvenzrecht (Rechtsanwaltskammer München)

Ausbildung
  Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin
1995 1. juristisches Staatsexamen
  Referendariat im Kammergerichtsbezirk Berlin
1997 2. juristisches Staatsexamen
1999/2000 Studium an der St. Louis University School of Law, St. Louis, MO, USA
2000 Legum Magister / Master of Law
2003 Promotion zum Dr. jur.
2007 Fachanwalt für Insolvenzrecht
Schwerpunkte
Insolvenzverwalter, Sachwalter
Sanierung unter Insolvenzschutz (Schutzschirmverfahren, Eigenverwaltung)
Insolvenzplanverfahren
Restrukturierung von insolvenznahen Gesellschaften
Insolvenzanfechtung
Beruflicher Werdegang
seit 1997 Rechtsanwalt
von 1997 bis 2021

Tätigkeit als Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter in überregionalen Großkanzleien

seit 04/2021 Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter bei REINHARDT & KOLLEGEN Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft

 

Veröffentlichungen/Vortragstätigkeiten

2020

Die Hemmung der Verjährung nachrangiger Insolvenzforderungen
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2020, 1081-1088

Unmaßgeblichkeit für erledigt erklärter Eröffnungsanträge im Rahmen von § 139 Abs. 2 Satz 2 InsO
Anmerkung zu LG Bonn, Urt. v. 11.2.2020 – 5 S 128/19
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2020, 569-571

 

2019

Keine Insolvenzforderung bei Anordnung von Zahlungen gem. § 120a ZPO nach Insolvenzeröffnung
Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 28.8.2019 – XII ZB 119/19
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2019, 955-957

2018

Unterscheidung zwischen anfechtbarer Grundstücksübertragung und anfechtbarer Grundschuldabtretung
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 13.9.2018 – IX ZR 190/17
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2018, 936-938

 

§ 103 InsO und die Erlöschenstheorie
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2018, 337-341

2017
Keine Schenkungsanfechtung von garantierter Ausschüttung an Kommanditisten, wenn sie Gegenleistung für Pflichteinlage ist
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 20.7.2017 – IX ZR 7/17
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2017, 803-805

 

Sicherung des Insolvenzanfechtungsanspruches bei Grundschuldbestellung nur durch Vormerkung
Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Urt. v. 19.12.2016 – 1 U 166/16
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2017, 397-399

 

Rezension Anfechtungsgesetz (AnfG), Michael Huber, 11. Auflage
Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2017, 609-610

 

Kenntnis des Beschenkten von Gläubigerbenachteiligung bei Kenntnis von Umständen, die für Verkürzung der Gläubigerbefriedigung aufgrund der Schuldnerfreigiebigkeit sprechen
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 8.9.2016 – IX ZR 151/14
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2017, 73-75

2016
Ratenzahlung allein kein Indiz für Kenntnis von drohender Zahlungsunfähigkeit
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 14.7.2016 – IX ZR 188/15
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2016, 840-841

 

Gläubigerbenachteiligung auch bei Zahlung durch geduldete Überziehung einer gemeinschaftlichen Kreditlinie an verbundenes kreditnehmendes Unternehmen
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 25.2.2016 – IX ZR 12/14
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2016, 400-401

2015
Gläubigerbenachteiligung bei Überweisung auf ein Drittkonto trotz Rückzahlung an den Schuldner in bar; Bereicherungsanspruch gegen uneigennützigen Treuhänder
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 10.9.2015 – IX ZR 215/13
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2015, 940-941

 

Ausschlussfrist bei qualifizierter Zeitbürgschaft gilt auch bei Wiederaufleben der verbürgten Schuld gem. § 144 Abs. 1 InsO
Anmerkung zu OLG Bamberg, Beschl. v. 12.5.2015 – 4 U 205/14
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2015, 610

 

Ausnahmen vom Beweisanzeichen für den Gläubigerbenachteiligungsvorsatz bei Kenntnis des Schuldners von seiner Zahlungsunfähigkeit
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 12.2.2015 – IX ZR 180/12,
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2015, 324-325

2013
Rechtliche Anforderungen an ein Sanierungsgutachten in Deutschland
Mitautor in: Markus W. Exler (Hrsg.), Restrukturierungs- und Turnaround-Management, S. 393-409, Erich Schmidt Verlag 2013

2012
Die Überschuldung als Eröffnungsgrund
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2012, 988-991

2010
Dreiecksverhältnis und Doppelinsolvenz – Jeder gegen jeden?
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2010, 881-888

 

Rezension Aktuelle Probleme der Insolvenzanfechtung
Reinhard Bork/Markus Gehrlein, 11. Auflage
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2010, 722

 

Sicherung des Gläubigeranfechtungsanspruches bei Grundstücksübertragungen nur durch einstweilige Verfügung
Anmerkung zu OLG Stuttgart, Beschl. v. 18.11.2009 – 3 W 63/09
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2010, 278-280

2009
Inkongruenz der Deckung bei Zahlungseingängen auf ungekündigtem Kontokorrentkonto ohne korrespondierende Abbuchungen
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 7.5.2009 – IX ZR 140/08
Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht (DZWIR) 2009, 418-420

 

Existenzvernichtung und kein Ende – Ein Nachruf auf die Konzernhaftung und andere offengebliebene Fragen
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2009, 291-297

 

Keine Gläubigeranfechtung nur der Verrechnungsabrede
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 23.10.2008 – IX ZR 202/07
Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht (DZWIR) 2009, 79-81

2008
Fristwahrung für Primäranspruch durch rechtzeitige Klage auf Wertersatz
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 17.7.2008 – IX ZR 245/06
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2008, 635-636

 

Rezension Insolvenzanfechtung anhand von Rechtsprechungsbeispielen
Berthold Schäfer, 1. Auflage
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) aktuell, Heft 9/2008, S. X

 

Rezension Anfechtungsgesetz (AnfG), Michael Huber, 10. Auflage
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) aktuell, Heft 7/2008, S. XIII

 

Passivlegitimation des Insolvenzverwalters trotz Freigabe des Deckungsanspruches des Schuldners gegen seinen Haftpflichtversicherer
Kurzkommentar zu OLG Nürnberg, Urt. v. 12.12.2007 – 12 U 195/07
Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2008, 287-288

2007
Maßgeblicher Zeitpunkt der mittelbaren Gläubigerbenachteiligung und Übertragung belasteten Grundbesitzes bei der Gläubigeranfechtung
Kurzkommentar zu BGH, Urt. v. 3.5.2007 – IX ZR 16/06
Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2007, 579-580

 

§ 817 Satz 2 BGB – Eine systemwidrige Vorschrift?
Zeitschrift für das gesamte Schuldrecht (ZGS) 2007, 336-344

 

Die gläubigerbenachteiligende Abtretung von Miet-/Pachtzinsforderungen an den Grundpfandgläubiger
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2007, 320-323

 

Gläubigerbenachteiligung bei Sicherung eines Darlehens durch Grundschuld und Auszahlungsansprüche aus Lebensversicherung
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 23.11.2006 – IX ZR 126/03
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2007, 172-173

 

Verjährung der Hauptforderung bei anfechtbarer Aufrechnungsmöglichkeit (§ 96 Abs. 1 Nr. 3 InsO) gem. § 146 Abs. 1 InsO a.F. analog
Kurzkommentar zu BGH, Urt. v. 28.9.2006 – IX ZR 136/05

Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2007, 19-20

2005
Hauptforderung maßgeblich für Rechtsweg bei anfechtbarer Aufrechnungsmöglichkeit (§ 96 Abs. 1 Nr. 3 InsO)
Kurzkommentar zu BGH, Urt. v. 4.8.2005 – IX ZR 117/04,
Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2005, 795-796

2004
Die Konzernhaftung der deutschen Muttergesellschaft für die Schulden ihrer US-amerikanischen Tochtergesellschaft. Eine Rechtsvergleichung
Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht (StudIPR), Bd. 131

 

Die Passivierung von Verbindlichkeiten im Überschuldungsstatus
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2004, 608-610

 

Der Anwendungsbereich des Haager Beweisübereinkommens und seine Beachtung im Rahmen der pre-trial discovery urch US-amerikanische Gerichte
Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax) 2004, 396-399

 

Keine Beschwer bei sofortiger Beschwerde des Schuldners gegen Eröffnungsbeschluss mit dem Ziel der Abweisung mangels Masse
Kurzkommentar zu Landgericht Hof, Beschl. v. 17.11.2003 – 22 T 145/03
Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2004, 189-190

2002
Aufrechnungsbefugnis und Wirksamkeit der Zession nach Erfüllungswahl des Insolvenzverwalters
Der Betrieb (DB) 2002, 2587-2588

 

Persönliche Zuständigkeit im US-amerikanischen Prozessrecht und ihre Bedeutung im deutschen Exequaturverfahren
Recht der Internationalen Wirtschaft (RIW) 2002, 691-696

 

Anerkennung von US-amerikanischen Urteilen: Bundes- oder Gesamtstaat – wer ist Urteilsstaat im Rahmen von § 328 I Nr. 1 ZPO?
Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax) 2002, 273-275

2001
Der GMP-Vertrag – Der Versuch einer rechtlichen Einordnung
Zeitschrift für das gesamte öffentliche und zivile Baurecht (BauR) 2001, 1639-1646

 

Korrespondenzsprachen
Deutsch, Englisch
Akademischer Grad
Dr. jur. (Humboldt-Universität)
Legum Magister/Master of Laws (St. Louis University, MO, USA)
Anschrift
Louis-Braille-Straße 5
D-01099 Dresden
Telefon
+49 (0) 351 469 06-0
Telefax
+49 (0) 351 469 06-891/-890